Rechtsanwältin

Frau Fritz ist seit 2012 als Rechtsanwältin tätig. Sie hat sich von Anfang an auf die Bereiche des Sozial- und Familienrechts spezialisiert. 2017 wurde ihr durch die Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München die Befugnis verliehen, den Titel „Fachanwältin für Sozialrecht“ zu führen. Im Gebiet des Familienrechts hat Frau Fritz die theoretische Ausbildung zur Fachanwältin bereits absolviert.

Ein weiterer Interessenschwerpunkt der Arbeit von Rechtsanwältin Fritz bildet das Verwaltungsrecht.

Zudem ist Frau Fritz als Gütestelle nach dem BaySchlG zugelassen.

Ausbildung & Qualifikation

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Passau
  • Rechtsreferendariat im OLG-Bezirk München
  • zugelassen als Rechtsanwältin seit Dezember 2012; Zusammenarbeit mit der Kanzlei von Veltheim, Schima und Kollegen, Passau bis Mai 2016
  • erfolgreicher Abschluss der theoretischen Ausbildung zur Fachanwältin für Familienrecht 2013
  • Fachanwältin für Sozialrecht 2017

Mitgliedschaften/weitere Tätigkeiten

  • Passauer Anwaltverein (Mitglied des Vorstandes)
  • Forum Junge Anwaltschaft (Funktionen: Mitglied des Geschäftsführenden Ausschuss; Regionalbeauftragte für den LG-Bezirk Passau)
  • Arbeitsgemeinschaft Familienrecht
  • Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht
  • Studentische Rechtsberatung der Universität Passau e.V. (Funktion: anwaltliche Beraterin)
  • Dozentin im Bewachungsgewerbe gemäß § 34a GewO an der IHK Niederbayern
  • Referendarausbilder bei der RAK München/LG Passau
  • Ehrenamtliche Mitarbeiterin des Vorstands der RAK München/Abteilung V (Gebührenrecht)
  • Mitglied im DAV-Gesetzgebungsausschuss Aus- und Fortbildung